MOTTO

Ein Hund SOLLTE sein, was seine Ahnentafel verspricht.
Ein Hund SCHEINT zu sein, was er im Ring präsentiert.
Ein Hund IST, wenn seine Nachkommen Qualität haben.

Pat Craig Trotter
Uebersetzung: dodo

Veröffentlicht unter MOTTO | Hinterlasse einen Kommentar

Es war einmal…

hein2
Als die hochwohlgeborene Weltsiegerin “Pavesi Miss Aussie” merkte, dass ihr erstes Kind hinaus drängte, brachte sie es auf einem Empirefauteuil zur Welt, sprang behäbig runter und ging in ihre Wurfkiste, wo sie problemlos fuenf weitere Welpen dem Leben uebergab. Die Verantwortung fuer den stummen Welpen auf dem antiken Sessel ueberliess sie mir ohne ihn auch noch einmal anzusehen. Fuer sie war er tot und seine quietschenden Geschwister brauchten ihre Fuersorge.Sie war eine pragmatische Huendin.
Fuer einen kurzen Moment dachte ich, wie schön er doch sei; so ebenmässig, so harmonisch war sein kleiner Körper, er war ein grosses Geschenk dank zuechterischer Kreativität.
Ich schuettelte den neugeborenen Ruedenwelpen, damit das eventuell geschluckte Fruchtwasser aus seinem Minimäulchen flog. Vorsichtig nahm ich seine kleine Schnauze in meinen Mund und sog ihm das restliche Fruchtwasser heraus.Simultan rubbelte ich seinen schlappen Körper ohne zu spueren, dass er meine Bemuehungen mit Lebenswillen belohnen wollte.Inzwischen presste ich ihn an meinen nackten Oberkörper, den ein dicker Wollpullover bedeckte.Währenddessen eilte ich von Raum zu Raum, damit er durch meine Schrittbewegungen endlich eigenen Bewegungsdrang verspuerte.Die Minuten waren zöh wie Kaugummi, mein Verstand sagte mir immer wieder: 2gib auf, er ist tot; gib auf Du schaffst es nicht”.Inzwischen rubbelte ich schon eine Ewigkeit. Ein wenig von den Beatmungstropfen waren noch im Glas. Ob sie wohl alt werden? Sie wurden jahrelang nicht gebraucht.WievielE Tropfen braucht ein neugeborener Welpe? Es waren sowieso nur noch wenige im braunen Fläschen.Beschwörend erzählte ich ihm von dem wunderbaren Leben, das auf ihn wartet und gab ihm den Namen “Heinmueck”, weil ich diese Fabelfigur als Kind immer fuer sehr stark hielt.
Es verging mehr und mehr Zeit während der ich rubbelnd und fluesternd hin und zurueck durch zwei Zimmer lief. Auch, wenn er mich veder hörte noch verstand, musste er doch spueren, dass es Zeit wurde zu leben.Inzwischen waren fast 45 Minuten vergangen, als plötzlich aus der Tiefe seines Körpers ein dunkler Ton kam, und ich in meiner Hand die leichte, zaghafte Spannung seines Brustkorbs merkte.
Wir hatten es geschafft. Heinmueck hatte sich fuer’s Leben entschieden. Gluecklich, erschoepft, weinend hatte ich das Gefuehl gerade ein Wunder erlebt zu haben.
dodo

Veröffentlicht unter Zucht | Hinterlasse einen Kommentar

Video Westminster Show 2014

Westminster Show 2014

Veröffentlicht unter Videos | Ein Kommentar

Estonian Winner 2014

INT show Estonian Winner 2014 (qualifing for Crufts 2015)

http://www.kennelliit.ee/est/yritused/naitused/est_w_14_eng.pdf

Veröffentlicht unter Ausstellungskalender 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

World Winner 2014 in Helsinki

World Winner Hunde Show 2014 in Helsinki

Veröffentlicht unter Ausstellungskalender 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Euro Corgi Show on 1-12-2013

https://www.facebook.com/events/152151484955918/

Veröffentlicht unter Austellungen | Hinterlasse einen Kommentar

Ueber Ehrgeiz und Freude am Ausstellen

Mit Herzklopfen nähert man sich dem Ort der Ausstellung, wo es sich im Ring entscheiden wird, ob alle zuechterischen Bemuehungen .letztlich zum Erfolg fuehren werden. Es ist die Vorfreude auf diesen Wettstreit mit den Konkurrenten um den Tagessieg, der den unwiderstehlichen Reiz gut besuchter Ausstellungen ausmacht.
Es ist die Wiedersehensfreude auf das Treffen mit Mitbewerbern, um . Gedanken ueber die Hunde und Wege in der Zucht auszutauschen.. Voller Freude auf einen gut gesuchten Ring haben wir unsere Hunde gemeldet.
Mit Interesse beobachten wir den unbekannten Richter, während er andere Rassen richtet. Worauf legt er den grössten Wert. Jedem Richter sind einige Merkmale besonders wichtig.Froh bin ich, wenn er das Gangwerk besonders gruendlich beobachtet und vergleicht, weil das auch mir sehr wichtig ist.
Leider zuechte ich eine Rasse ohne all zu viele Spezialrichter, die in In- und Ausland ihre Erfahrungen mit der Rasse gemacht haben. Darum heisst es meist bei versierten Allroundern zu melden. In beiden Fällen sollte man nur bei Experten seine Hunde melden.
Um viel ueber zuchtrelevante Tatsachen zu erfahren, brauche ich ein vertrauensvolles Verhältnis zu allen anderen Zuechtern und Ausstellern. Der Gedankenaustausch mit anderen im und am Ring ist das A und O des zuechterischen Wissenstandes.
Selbst, wenn man als Zuechter einen Hund nicht selbst ausstellt, möchte man doch stolz auf das Ergebnis sein, wenn der Hund mit seinem neuen Besitzer den Ring als Sieger verlässt. Es ist das Aushängeschild eines guten Zuechters, wenn ambitionierte Aussteller darauf vertrauen können, einen vielversprechenden Hund von ihm zu bekommen.
Auch verlieren muss man können. Eigentlich selbstverständlich, dass man auch das Reserve Zertifikat mit Dank vom Richter oder Ringpersonal entgegen nimmt. Mit der Meldung seines Hundes, erkauft man die Meinung dieses Richters an diesem Tag X. Es ist eine Momentaufnahme, nicht mehr und nicht weniger.
Zu den bevorstehenden Ausstellungen an drei Tagen in Helsinki wuensche ichviel Vergnuegen!
@dodo

Veröffentlicht unter Austellungen | Hinterlasse einen Kommentar