Studs/Rueden CH

Swiss Junior Ch, Swiss and I Champion
Wild Willow’s Inti Igloo

INTOs homepage

Persoenliche Daten:

  • HD: AA
  • ED: 00
  • dentition:full scissor bite
  • Eyes:CERF ok, Sept. 09
  • BAER: ok
  • prcd-PRA: B
  • Grösse/Gewicht: 48cm/22.7kg
  • VetGen DNA – Farbe – BBEE
  • Bestand den Wesenstest mit vorzueglich
    Richter war Ms. Eva MosimannInti bestand auch den “herding test CANT” mit Rindern in Frankreich.

  • Ist HWT, und ist in Klasse 2 der FCI Traditional herding trail.

    Ausserdem bestand Inti die franzoesisch Koerung I.Klasse, LOF-FCI
    Fuer weitere Informationen kontakten Sie bitte die Eigentuemerin, Ms.Gabrielle Tenud.

  • email 1
  • email 2
  • or tel:+41 (0)76 282 72 38/+33 (0)608 14 75 89
  • Ahnentafel

    Ch Oakhill Valley Chaos

  • Zuechter:Ane andOve Sörensen, DK
  • Eigentuemer: Nicole Lichtsteiner, AUT
  • email or
  • Tel. 0041 / (0)61 322 17 58
  • d.o.b.: 18-5-2003
  • HD: A
  • ED: 0-0
  • prcd: A
  • BAER: normal
  • Gebiss: Scherengebiss
  • Groesse/Gewicht: 51cm/29kg
  • Augenerkrankungen: frei
  • Gefriersamen: nein
  • Deckzulassung: ja
  • extra Bemerkungen:MDR1 o.k.
  • Advertisements

    Über acdisla

    Mit 20 Jahren war ich verheiratet und mit 28 Jahren hatte ich drei Töchter. Ih war eine gute Hausfrau und Mutter. Kochen, Waschen, Hausaufgaben mit den Kindern, kutschierte alle zu den Freizeitaktivitäten und, und und. Abends dann Befriedigung des Ehemanns. Mit 37 Jahren war ich am Ende. Drei Selbstmordversuche zeigten meine Verzweiflung. Geändert haben sie an meiner ehelichen Einöde nichts. Ich rettete mich durch Scheidung, lernte mit Feuereifer und fand einen interessanten, mich fordernden Beruf.Unterstuetzung gab mir eine neue Freundin. Die Rechnung fuer 17 Jahre ehelicher Vergewaltigung kam in Form eines Koma in dem eine meiner drei Töchter neben meinem Bett sass. Das folgende Jahr verbrachte ich im Krankenhaus und erholte mich langsam von einer fast ganzseitigen Lähmung, Verlust meiner Muttersprache und meiner Erinnerung. Halbwegs wieder intakt, bekam ich Multiple Sklerose. Nach einem langjährigen Versuch Kindern in einem Kuenstlerdorf Sport beizubringen, habe ich einen idyllischen Restbauernhof gekauft und ein Hotel fuer Hunde aufgemacht. Das wurde der grösste und erfolgreichste Spass in meinem Leben. Inzwischen fand ich in Finnland ein traumhaftes Zuhause. Auf 50 000 qm konnen wir und unsere Hunde so frei leben, wie wir es uns erträumt hatten. Mir hat die MS inzwischen einen elektrischen Rollstuhl beschert, was der Mobilität ganz neue Dimensionen gibt. Meine Gedanken habe ich hier teils in Reimen, teils in Prosa aufgeschrieben. Viel Spass beim Lesen.
    Dieser Beitrag wurde unter Rueden/Studs CH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s